REQUISITEN: diverses Essen, Dosen

Verrückter Wissenschaftler

Spieler: 6-12 | Dauer: 15-15 Min. | Alter: 6-100 Jahre | Drinnen

Ablauf und Regeln

Die Spieler haben das Labor eines verrückten Wissenschaftlers entdeckt. Sie gehen nun in das Labor und untersuchen die Zutaten, die der verrückte Wissenschaftler für seine Experimente gesammelt hat. Dazu werden in einem abgedunkelten Raum Dosen auf Tische gestellt.

Die Dosen werden mit Namen von Körperteilen und Organen beschriftet. Zutaten Gruselige, eklige und rätselhafte Zutaten: saubere Knochen vom Huhn als Skelettteile Bananenscheiben als hinausgeschossene Bandscheiben ungepopptes Popcorn als ausgefallene Zähne geschälte Trauben als Glubschaugen Schleimi als Leichensaft halbe Bockwürste oder kleine Möhren als abgehackte Finger. Ketchup als Blut sehr schön auch (rohes) Fleisch, z.

B. Hähnchenmägen, Putenleber oder ein Stück Sülze gekochte Spaghetti mit Öl als Eingeweide gekochter Blumenkohl als Gehirn eine geschälte große Tomate als Herz Gummihandschuh mit Wasser füllen, einfrieren: die Hand eines Toten Nasse Teebeutel als Innereien Wurstzipfel als Nase Die Spieler werden nun in den abgedunkelten Raum geschickt, im Hintergrund läuft Gruselmusik und sie schauen sich die Dosen an, fassen hinein, aber dürfen nicht hineingucken

Auch interessant

Fotospiel für Kinder

Fotospiel Kids Edition

50 kreative Fotoaufgaben rocken Kindergeburtstage & Co! Eure Sprösslinge gehen mit den Spielkarten auf eine …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Verr%C3%BCckter_Wissenschaftler

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]