REQUISITEN: Tischtennisplatte, Tischtenniskellen, Tischtennisball und 2-4 "Mollen"

Molleyball

Spieler: 2-4 | Dauer: 15-60 Min. | Alter: 18-60 Jahre | Draussen

Ablauf und Regeln

Jeder Spieler platziert seine „Molle“ im Abstand von mindestens zwei „Mollen“ vom Plattenrand auf seiner Seite der Tischtennisplatte. Das Spiel wird, mit wenigen Ausnahmen, nach allgemeinen Tischtennis-Regeln gespielt, wobei das Ziel des Spiels ist als erstes Team die eigenen Mollen auszutrinken. Sobald man eine gegnerische „Molle“ mit dem Ball trifft, darf man solange trinken, bis das gegnerische Team den Ball in der Hand hält, die zweite Hand ihre Seite der Platte berühren und STOP rufen.

Danach wird der Aufschlag gewechselt, dabei werden die Positionen wie beim Tischtennis getauscht, aber die „Mollen“ bleiben stehen. Falls beim Ballwechsel keine „Molle“ getroffen wird, gelten die Aufschlagregeln vom Volleyball. Wenn ein Fehler gemacht wird, hat das gegnerische Team Angabe.

Wer sich im Laufe des Spiels übergibt, hat sofort verloren.

Auch interessant

Personen merken

Alle Kinder setzen sich in einem Stuhlkreis. Ein zufällig bestimmtes Kind beginnt …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Molleyball

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]