REQUISITEN: keine benötigt

Heiteres Beruferaten

Spieler: 4-12 | Dauer: 15-60 Min. | Alter: 12-100 Jahre | Drinnen | Draussen

Ablauf und Regeln

Angelehnt an die ARD-Show mit Robert Lembke, die seit den 60ern bis 1988 lief, müssen die anderen Spieler den Beruf des Kandidaten erraten. Der Kandidat führt eine berufstypische Handbewegung aus und das Rateteam muss in 10 Fragen den Beruf erraten. In der Spielshow bekam der Kandidat für jedes Nein 5 DM in ein Sparschwein, das „Schweinderl“ (klassische Frage für den Kandidaten am Anfang: „Welches Schweinderl hätten’s denn gern?“).

Der Kandidat sitzt gegenüber der Jury. Er führt seine typische Handbewegung aus. Das erste Jurymitglied stellt eine Frage.

Wird diese Frage mit Nein beantwortet, erhält der Kandidat einen Punkt und das nächste Jurymitglied stellt eine Frage Wird die Frage mit Ja beantwortet, darf das Jurymitglied weiterfragen, solange bis der Beruf erraten ist, ein Nein folgt oder 10 Fragen gestellt sind. Das Spiel eignet sich gut, um sich in kleinen Gruppen kennenzulernen oder einen Neuling in die Gruppe einzuführen. Variationen Statt einen Punkt bekommt der Kandidat für jedes Nein ein Stück Schokolade, einen Schnaps oder etwas ähnliches Andersrum kann auch die Jury bei jedem Nein trinken müssen, je nach Lust und Laune

Spaßfaktor - 4.5
Aufwand - 4.4
Kosten - 1.2

3.4

User Rating: 5 ( 1 votes)

Auch interessant

Paranoia

Alle setzen sich in einen Kreis eine Person geht raus. Diese darf …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Heiteres_Beruferaten

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]