REQUISITEN: ein Becher, ein Bierfilzle und 3 Kronkorken

Gschwätzle

Spieler: 4-100 | Dauer: 15-60 Min. | Alter: 16-100 Jahre

Ablauf und Regeln

Gschwätzle (Gschätz/ int. Speak-me) ist ein uraltes Zeitvertreib- und Trinkspiel. Seine erste Erwähnung fand das Spiel vor einigen hundert Jahren im mittelalterlichen Diedorf (Schwaben).

Es wird in einigen Schriften überliefert, dass das Spiel in nächtlicher Stunde bei einer Trunkrunde im Rathausgarten erfunden wurde. Es erfreute sich dort reger Popularität und wurde zu einer Art Volksspiel. Weitere Sagen überliefern jedoch schon eine viel frühere Geburtsstunde des außergewöhnlichen Trinkspieles.

In Zeiten der Vikinger war es eine frühe Form des späteren „Mäxle“ als auch von „Kniffel“. Jedoch können keine wissenschaftlichen Beweise dafür geliefert werden.

Die Spielerzahl ist unbegrenzt und das Mindestalter abhängig vom konsumierten Alkohol.

Die Kronkorken werden in den Becher gelegt und dieser mit dem Bierfilzle geschlossen. Der erste Spieler „würfelt“ die Kronkorken und schaut diese verdeckt vor den anderen Mitspielern an. Es gibt drei unterschiedliche Stellungen von Kronkorkenpositionen: Aufgedeckter Kronkorken – Aufdeckter (Kronkorken zeigt nach oben, Bier ist geöffnet) Geschlossener Kronkorken – Zuaner (Kronkorken zeigt nach unten, Bier ist geschlossen) Gestapelte Kronkorken – Gstapelte (alle Kronkorken liegen übereinander vertikal angeordnet) Der Erste Spieler muss nun seine Stellungen der Kronkorken ansagen.

Diese haben eine Wertigkeit wie unten aufgeführte Tabelle: Kronkorken: 1 2 3 Schlechteste Wertung Aufdeckter Aufdeckter Zuaner Aufdeckter Zuaner Zuaner Aufdeckter Aufdeckter Aufdeckter gestapelt Aufdeckter Aufdeckter Aufdeckter Beste Wertung Zuaner Zuaner Zuaner Gestapelt allerbeste Wertung Zuaner Zuaner Zuaner Die Logik beruft sich auf die Freiherrn von Ganovski und Herzgsell. Es ist selbstredend das 3 Zuane Bierflaschen am besten sind, denn jeder Spieler hat sicher noch eine volle Flasche. Das zweitbeste sind natürlich 3 offene.

Es gibt wohl nichts schöneres als gemütlich zusammen ein Bier zu trinken. Zwei offene und ein geschlossene Bierflasche wird natürlich nicht gern gesehen. Wieso um Himmels Willen hat einer noch nicht seine Flasche geöffnet?

.
<br

Auch interessant

Personen merken

Alle Kinder setzen sich in einem Stuhlkreis. Ein zufällig bestimmtes Kind beginnt …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Gschw%C3%A4tzle

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]