REQUISITEN: Aufnahmegerät (Tonband, mp3-Player etc.)

Gruselgeschichte

Spieler: 6-8 | Dauer: 5-15 Min. | Alter: 6-100 Jahre | Drinnen

Ablauf und Regeln

Alle Spieler sitzen im Kreis. Der Spielleiter fängt an. Er beginnt die Geschichte mit einem Satz, z.

B.: „Es war eine regnerische und kalte Nacht. Sie wanderten die einsame Straße entlang, aber in einiger Entfernung war ein verfallenes Haus zu sehen.

..“ Der nächste Spieler setzt die Geschichte nun fort, fügt seine eigenen Ideen, Pointen und Shocker hinzu.

Die Geschichte endet (frühstens), wenn der letzte an der Reihe war. Sie kann natürlich auch noch länger werden. Um den Gruseleffekt zu verstärken, sollte auf jeden Fall das Licht verlöscht werden.

Entweder spenden nur noch Kerzen Licht oder der jeweilige Erzähler bekommt eine Taschenlampe, mit der er sein Gesicht von unten beleuchtet. Wichtig: während der Geschichte sollte heimlich das Aufnahmegerät laufen. Im Anschluss wird dann die Geschichte abgespielt.

Für kleine Kinder Für Kids unter 5 Jahren sollte eine Lückentextvariante gewählt werden, z.B. „Als die Kinder sich dem verwunschenen Haus näherten, sahen sie _____.

Dies erschreckte Simone so stark, dass sie sich umdrehte. Aber als sie sich umdrehte, sah sie, dass eine ______ auf Andrés Rücken krabbelte. Und bei Kindern auf jeden Fall eine Taschenlampe für den Erzähler und für das Kind, welches gerade an der Reihe ist!

Auch interessant

Fotospiel für Kinder

Fotospiel Kids Edition

50 kreative Fotoaufgaben rocken Kindergeburtstage & Co! Eure Sprösslinge gehen mit den Spielkarten auf eine …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Gruselgeschichte

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]