REQUISITEN: 1 Kürbis, 1 Augenbinde, 1 Sticker in verschiedenen Farben für jedes Kind

Geisterfänger

Spieler: 6-8 | Dauer: 5-5 Min. | Alter: 6-12 Jahre | Drinnen

Ablauf und Regeln

Ein Kind wird ausgewählt, es ist der Geisterfänger. Die anderen werden in Teams aufgeteilt (2 – 4 Kinder pro Team), die Teams heißen Gelbe Geister, Blaue Geister, Rote Geister etc. Jedes Kind bekommt einen Sticker in der Farbe seines Teams.

Ein Kreis wird gebildet, der Kürbis in die Mitte gelegt. Der Geisterfänger bekommt die Augenbinde umgebunden und stellt sich zum Kürbis. Die anderen Kinder versuchen jetzt, ihren Sticker auf den Kürbis zu legen (oder bei einem ausgehöhlten Kürbis, den Sticker in den Kürbis zu werfen).

Dazu schleichen sie sich langsam an den Kürbis an. Der Geisterfänger versucht natürlich, den Kürbis zu verteidigen und die Geister zu fangen. Wenn er einen Geist hört, ruft er „Geist“ und zeigt in die Richtung, in der er den Geist vermutet.

Hat er wirklich einen Geist gehört, muss dieser zurück in den Kreis. Wer seinen Sticker abgelegt hat, muss nicht wieder in den Kreis. Nach 5 – 7 Minuten endet das Spiel und gewonnen haben die Geister, die die meisten Sticker abgelegt haben

Auch interessant

Fotospiel für Kinder

Fotospiel Kids Edition

50 kreative Fotoaufgaben rocken Kindergeburtstage & Co! Eure Sprösslinge gehen mit den Spielkarten auf eine …

Quelle: https://www.spielwiki.de/Geisterf%C3%A4nger

Lizenz: "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 DE" [1]